ArchivbildAm Samstag den 26.09.2015 absolvierte eine Mix-Gruppe aus den beiden Jugendfeuerwehren Leerstetten und Birkach erfolgreich die Deutsche Jugendleistungsspange in Wendelstein.

 

"Gemeinsam sind wir stark" - so hätte das Motto der letzten zwei Wochen für die Jugendfeuerwehrler der Freiwilligen Feuerwehren Leerstetten und Birkach lauten können. Insgesamt 9 Jugendliche (Leerstetten: 5 // Birkach: 4) hatten sich zusammen gefunden, um eines der größten Abzeichen der Jugendfeuerwehrlaufbahn abzulegen und stellten sich somit folgenden Aufgaben:

• Staffellauf (1.500 Meter)
• Kugelstoßen
• Löschwasseraufbau
• Schnelligkeitsübung
• Beantwortung von Fragen

An mehreren vorangegangen Übungsabenden wurden die unterschiedlichen Disziplinen durchgesprochen und praktisch geübt, sodass sich bei der Abnahme alle Teilnehmer über das bestandene Abzeichen freuen konnten.

JF Birkach:
Lilly Fröbel, Lukas Maggauer, Florian Wagner, Philipp Mederer

JF Leerstetten:
Jürgen Volkert, Andreas Maul, Leon Hiltner, Corbinian Weithmann, Benjamin Franke

Die Abnahme wurde unter der Aufsicht des Abnahmeberechtigten der dt. Jugendfeuerwehr KBI Armin Klingenbeck (Lkr. Ansbach) durchgeführt, ihm zur Seite standen als Schiedsrichter KBI Erhard Schneider, KBM Christian Mederer, KBM Michl Kraus, KBM Michael Stark und KBM Matthias Hiltner.

An dieser Stelle auch nochmals herzlichen Dank an die Jugendwarte und Betreuer der beiden Jugendfeuerwehr (Petra und Sven Stiefvater, Roland Jindra, Jasmin Schneider, Tobias Rösl und Maximilian Hiltner) für die Vorbereitung und Ausbildung der Jugendleistungsspange. Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von Jasmin Schneider und Matthias Hiltner eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 961 - 2015-10-13 17:53:58

  Zurück

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth