ArchivbildEgbert Petz ist neuer Kreisbrandinspektor für den Bereich Wendelstein, Schwanstetten, Allersberg und Hilpoltstein.

 

Er tritt damit die Nachfolge von Erhard Schneider an. Dieser trat im März in den „Feuerwehrruhestand“.

Diese Ernennung erfolgte durch Landrat Herbert Eckstein und Kreisbrandrat Werner Löchl anlässlich des Florianstages in Göggelsbuch.

Egbert Petz ist seit 2005 Kommandant der Stützpunktwehr Allersberg und war bereits 5 Jahre Kreisbrandmeister für den Bereich Allersberg. Er bringt damit langjährige Einsatz- und Führungserfahrung mit.

Als neuer ständiger Vertreter des Kreisbrandrates Werner Löchl wurde der Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer aus Georgensgmünd bestellt. Diese Funktion hatte bis März 2016 auch Erhard Schneider inne.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Ernennungen. Hinweis: Das Bild wurde von Josef Sturm zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 1022 - 2016-06-02 22:06:36

  Zurück

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth