Archivbild(Roth) - Die Dispositionsgruppen DEKON im Landkreis Roth haben sich Anfang Juni mit dem neuen Dekontaminationslastkraftwagen Personen –kurz Dekon P- und seiner Beladung auseinandergesetzt.

 

Im theoretischen Teil der Ausbildung wurde den Teilnehmern die Beladung des vom Bund zur Verfügung gestellten Fahrzeuges vorgestellt. Der Großteil der Ausrüstung ist auf Rollcontainern verlastet.

Im praktischen Teil der Ausbildung, unter der Leitung von Robert Birke zusammen mit Manfred Grund und dem Team der Unterstützungsgruppe Atemschutz/ABC des Landkreises Roth, wurde nun der Aufbau eines Dekon-Platzes Schritt für Schritt geübt.

Nachdem der Gruppenführer den Platz für Duschzelt, sowie An-und Auskleidezelte festgelegt hatte, begannen die jeweiligen Trupps mit dem Aufbau. Zuerst gilt es, eine Stromversorgung mittels Stromerzeuger bereitzustellen. Diese versorgt die Zelte und den Platz mit Licht, einen Durchlauferhitzer für die Duschen sowie einen Heizlüfter. Parallel dazu werden die Wasserversorgung aus dem fahrzeugeigenen Tank und die Auffangvorrichtung für das kontaminierte Schmutzwasser bereitgestellt.

Die Teilnehmer kamen aus den Freiwilligen Feuerwehren Leerstetten und Ebenried, zuständig für den KBI-Bereich 3, sowie Bernlohe und Petersgmünd für den KBI-Bereich 2.

Hier einige Bilder dieser Ausbildung:
  • 2016-06_dekonp_1
  • 2016-06_dekonp_2
  • 2016-06_dekonp_3
  • 2016-06_dekonp_4
  • 2016-06_dekonp_5

  • 2016-06_dekonp_6
  • 2016-06_dekonp_7
  • 2016-06_dekonp_8
  • 2016-06_dekonp_9

Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von Christian Wagner (Kdt. FF Petersgmünd) eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 1024 - 2016-06-07 17:43:10

  Zurück

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth