ArchivbildLeistungsabzeichen die Gruppe im Löschangriff Variante 3 in Bernlohe abgelegt

Am Samstag den 15.06.13 stellten sich 10 angehörige der Bernloher Wehr dem Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löschangriff".

 

Zum ersten Mal wurde in Bernlohe die Variante 3 "mit Atemschutz abgelegt". Auf das Leistungsabzeichen wurde die Gruppe von Kommandant Stefan Schick und stellvertretenden Kommandanten Volker Doktorowski vorbereitet.

Als Schiedsrichter waren Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer, Kreisbrandmeister Klaus Wolfsberger und der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Roth Jochen Danninger nach Bernlohe gekommen um die Bernloher Kameradinnen und Kameraden zu prüfen.

Am Ende der Leistungsprüfung konnten alle Teilnehmer das Abzeichen in ihren Händen halten. Obwohl die Übung nicht ganz fehlerfrei abgelegt wurde, konnten die Schiedsrichter trozdem eine gute Leistung bescheinigen.

Das Leistungsabzeichen in Bronze (Stufe 1) haben abgelegt: Luba Stark Martin Wenzel
Das Leistungsabzeichen in Silber (Stufe 2) haben abgelegt: Maximilian Gußner Frank Jakob Elke Perras Sandra Schick Sophie Schick
Das Leistungsabzeichen in Gold (Stufe 3) hat abgelegt: Tobias Böhm
Das Leistungsabzeichen in Gold-Blau (Stufe 4) haben abgelegt: Volker Doktorowski Oliver Perras
KBI Roland Ritthammer bedankte sich bei allen Feuerwehrangehörigen die Ihre Freizeit zur Verfügung stellen und intensiv für das Leistungsabzeichen geübt haben. Positiv bewertete er auch, daß die Variante 3 mit Atemschutz zur Abnahme gewählt wurde.

Auch Kommandant Schick sprach allen Teilnehmern sein Lob aus und betonte, dass beim Leistungsabzeichen vor allem die Grundhandgriffe, die im normalen Übungsbetrieb manchmal zu kurz kommen, wieder intensiv geübt werden und dies im Einsatzfall allen zu gute komme.

Weiter Bilder auf der Homepage der Wehr. {link url=http://www.feuerwehr-bernlohe.de/index.htm icon=1}
Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von Volker Doktorowski eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 791 - 2013-06-23 22:54:53

  Zurück

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth