Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Atemschutz-Übungsstrecke muss modernisiert werden

Module als Lösung? - Atemschutzübungsstrecke muss modernisiert werden -

ROTH (stt) — Seit zwei Jahrzehnten gibt es in der Kreisstadt Roth eine Atemschutzübungsstrecke für die Feuerwehren im Landkreis. Um auf neue Herausforderungen optimal reagieren zu können, steht nun eine Modernisierung zur Diskussion.

 

Truppmann 2 in Spalt erfolgreich beendet

Spalt (ok) - Am Samstag, dem 20. November 2004, fand ein Truppmann 2-Lehrgang im Brandbezirk Spalt sein Ende. Neunzehn Kameraden und eine Kameradin aus den Wehren Spalt, Theilenberg, Enderndorf am See, Wasserzell und Mosbach hatten über 6 Wochen verteilt etwa 30 Stunden lang die Schulbank gedrückt und den Ausführungen ihrer Ausbilder gelauscht oder in praktischen Übungen ihre Grundkenntnisse vertieft.

 

Atemschutz im Internet

ROTH - Atemschutzgeräteträger sind in der modernen Brandbekämpfung unentbehrlich. Der Einsatz bei schwierigsten Brandszenarien muss regelmäßig geübt werden, um im Ernstfall effektiv helfen zu können. Am Wochenende hat die Landkreisbevölkerung die erneute Chance, die Übung der Atemschutzgeräteträger aus dem Landkreis mitzuverfolgen.

 

Tanklaster gerammt · Gefahrgutunfall A9

Hilfskräfte verhindern Umweltkatastrophe

Das rasche Eingreifen zahlreicher Helfer von Feuerwehr, THW und Autobahnmeisterei nach einem Unfall mit einem Tanklastzug verhinderten gestern am frühen Morgen bei Offenbau eine Umweltkatastrophe.

 

Feuerwehrlehrfahrt 2004

Die Fahrt der Feuerwehrführungskräfte und Kommandanten des Landkreises Roth führte die Teilnehmer diesmal (an einem Samstag im Oktober) ins bayerische Vogtland an die ehemalige innerdeutsche Grenze nach Mödlareuth.

 

Stationsausbildung im Brandbezirk Greding


Im Rahmen der Brandschutzwoche fanden im Brandbezirk Greding Stationsausbildungungen mit mehreren Ortswehren in Untermässing, Heimbach, Schutzendorf, Kaising und Österberg statt.

 

Großübung im Rahmen der Brandschutzwoche

Im Rahmen der Feuerwehraktionswoche 2004 (Brandschutzwoche) fand am Samstag, 18.09.2004 im Inspektionsbereich Roth-D eine von Kreisbrandinspektor Werner Löchl organisierte fachdienstübergreifende Großübung statt.

 

Brandübungscontainer - Einladung

Wie schon im Jahr 2001 führt die Atemschutz-Übungsstrecke des Landkreises eine Sonderausbildung für Atemschutzgeräteträger/innen durch. Diese Ausbildung wird unter realen Bedingungen in einem mobilen Brandhaus (Brandcontainer) durchgeführt.

 

Wärmebildkamera übergeben

Versicherungskammer Bayern stattet die Feuerwehren im Landkreis Roth mit einer Wärmebildkamera aus: Helmut Steck von der Versicherungskammer Bayern und Vorstandsvorsitzender Matthias Nester von der Sparkasse Mittelfranken Süd übergaben die Kamera der Firma Bullard an Landrat Herbert Eckstein, Kreisbrandrat Johann Deß und Kreisbrandinspektor Erwin Schlager.

 

10.09.2004 125-Jahre FFW Rednitzhembach

::125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rednitzhembach
Vom 10. bis 12. September 2004 feiert die Freiwillige Feuerwehr Rednitzhembach mit einem bunten Programm ihr 125 jähriges Bestehen.
Hier einige Auszüge aus dem Festprogramm: :. Fr. 10.09.200420 Uhr großer Rockabend :. Sa. 11.09.2004ab 10 Uhr rund ums Feuerwehrhaus ein 'Technischer Tag'
19 Uhr Bunter Unterhaltungsabend :. So. 12.09.20049.30 Uhr ökumenischer Festgottesdienst
13.30 Uhr Festzug

 

30.09.2004 Blaulichtparty

:: Sehr geehrte Feuerwehrangehörige und Besucher von www.kfv-roth.de,
am Donnerstag, den 30. September 2004 findet ab 21 h in der Diskothek "PLANET", Klingenhofstr. 40, 90441 Nürnberg, eine BLAULICHTPARTY® statt.
Die Party wurde für ALLE Beschäftigten aus dem Bereich des Blaulichts (Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehr, BGS, Zoll, usw.) organisiert.
Die Party dient ausschließlich dem guten Zweck...

 

Brand einer Zimmerei in Beerbach

Am frühen Morgen des 21. Juli 2004 wurden die Feuerwehren Beerbach, Wassermungenau, Abenberg und Obersteinbach alarmiert. In einer Zimmerei in Beerbach war ein Feuer ausgebrochen. Die Nachalarmierungsstelle wurde besetzt.

 

Luftige Rettungsaktion für "Verletzte"

Attraktives und lehrreiches Rahmenprogramm bei der Firefighter-Weltmeisterschaft

ROTH (ps) - Was Feuerwehrleute in der ganzen Welt verbindet, ist Kameradschaft und der Wille, anderen zu helfen: Deswegen war es nur konsequent, am Rande der Feuerwehr-Weltmeisterschaft ein Rahmenprogramm aufzuziehen, um den Helfern und Interessierten ein Forum zu bieten.

 

04.07.2004 Feuerwehrtriathlon-Weltmeisterschaft

Im Rahmen des diesjährigen Quelle Challenge (Sonntag, 04. Juli 2004) findet auch eine Feuerwehrtriathlon-Weltmeisterschaft statt. Es haben sich schon über 110 Feuerwehrmitglieder zu diesem Wettbewerb angemeldet.

Spannend wird`s auf dem Rother Festplatz schon am Samstag, denn für packende und gleichzeitig informative Unterhaltung sorgt die Berufsfeuerwehr mit Szenarien spektakulärer Einsätze.

Fernseher schuld am Großbrand

SPALT/ok. Was sich zunächst als einfacher und "harmloser" Zimmerbrand darstellte, wuchs sich letztlich zu einem handfesten Wohnhausbrand aus. Als nämlich die offensichtlich mit Verzögerung alarmierte FF Spalt an der Einsatzstelle in der Langen Gasse eintraf, war die Sache im Prinzip schon gelaufen und ein Totalverlust der betroffenen Wohnung nicht mehr zu verhindern.

 

www.ffw-röttenbach.de geht ONLINE

Mit "Herzlich Willkommen auf unserer funkelnagelneuen Homepage!" begrüßt die FF Röttenbach-Mühlstetten die Besucher auf Ihrer Seite www.feuerwehr-röttenbach.de

 

Lehrgänge Atemschutz und CSA

Nach der Sommerpause finden ab September drei Lehrgänge für ATS-Geräteträger und zwei Lehrgänge für Träger von Chemikalienschutzanzügen statt.

 

15.04.2004 Ab heute online

Seit 15. April ist dieser Internetauftritt des Kreisfeuerwehrverbandes Roth online und Sie können sich über die Feuerwehren im Landkreis Roth informieren.

Vielen Dank für Ihr Interresse und viel Spaß beim 'Stöbern'.

Ihr Internetteam des Kreisfeuerwehrverbandes Roth

 

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth