Truppmann/frau Teil 2 - Brandbezirk Hilpoltstein

2018 03 28 truppmann2 hip

(HILPOLTSTEIN bus/rod)Teilnehmer aus dem Brandbezirk Hilpoltstein haben Grundlehrgang „Basis II“ der Feuerwehr mit Bravour bestanden.

Bravourös haben die insgesamt 16 Teilnehmer der Stützpunktwehr und aus sechs weiteren Ortswehren des Hilpoltsteiner Brandbezirks den Abschlusstest des Feuerwehr-Grundlehrgangs „Basis II“, den sie in der Zeit vom 19. Februar bis 21. März im Hilpoltsteiner Feuerwehrgerätehaus absolvierten, bestanden.

Nach der Übergabe der Teilnehmerbescheinigungen durch den Lehrgangsleiter, Kreisbrandmeister Michael Krauß und Kreisbrandinspektor Egbert Petz, sowie des für die Ausbildung im Landkreis Roth zuständigen Kreisbrandmeisters Hermann Kratzer, die alle die Disziplin, Genauigkeit und die Schnelligkeit der Teilnehmer lobten, stellten sich die Teilnehmer zusammen mit den Ausbildern und ihren Kommandanten einem Erinnerungsbild. Hilpoltsteins Bürgermeister Markus Mahl, der wegen eines anderen Termins verhindert war, ließ durch KBM Krauß den Dank für die Teilnahme am Lehrgang sowie die Glückwünsche der Stadt Hilpoltstein ausrichten. Er bat die Teilnehmer, ihren Feuerwehren auch weiterhin die Treue zu halten.

Teilgenommen haben:

Gerhard Haubner – FF Hagenbuch

Tim Buchmüller, Felix Fehlner, Jakob Flierl, Thomas Fröhling, Lea Henglein und Patrick Münzner – alle FF Hilpoltstein

Tobias Schmidt – FF Jahrsdorf

Markus Bauer – FF Marquardsholz

Rafael Baraniewicz – FF Meckenhausen

Daniel Brunner, Josef Graf, Andreas Harrer und Bettina Mödl – alle FF Solar-Grauwinkl sowie

Florian Heigl und Amelie Rybak - FF Zell.



 Hinweis: Der Artikel und ggf. das Bild wurden von Rudi Heubusch eingereicht und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth