41. Maschinistenlehrgang Teil 2 in Wendelstein

2021 09 09 ma teil iiDer Schulungsbedarf ist immens, und so nahm die überwiegende Zahl der Teilnehmer des 63. Maschinistenlehrgangs einen etwas ungewöhnlichen Termin in den Sommerferien wahr, um zwischen dem 31.08. und dem 07.09.2021 gleich den „Teil 2“ dranzuhängen.

Eine umfangreiche Themenauswahl stand an den vier Schulungseinheiten auf dem Programm. Nahezu das komplette Feuerwehrspektrum wurde behandelt. Ob diverse Pumpen, elektrische Verbraucher, Zuggeräte, Belüftungseinrichtungen, Digitalfunk, die Absicherung gegen Verkehrsgefahren, Atemschutzüberwachung, es war für jeden etwas dabei….

Kernstück des Maschinistenlehrgangs Teil 2 ist jedoch der Umgang mit den jeweils am Standort verwendeten Fahrzeugpumpen. Alle Maschinisten erhielten die Gelegenheit, selbst Hand anzulegen und die Aggregate zu bedienen.

Viele helfende Hände aus dem Ausbilderteam sorgten für einen gewohnt reibungslosen Ablauf.

Nachdem die Kameraden der FF Thalmässing Wissenswertes zur Thematik Schaum mit anschaulichen Beispielen erläuterten, schritten die 22 Lehrgangsteilnehmer am 07.09.2021 zur Prüfung und erzielten hierbei ein außerordentlich gutes Ergebnis. Sieben Prüflinge beantworteten den Prüfungsbogen vollkommen fehlerfrei, weitere neun mit lediglich einem Fehlerpunkt.

Stellvertretender Kommandant Stephan Ebeling zeigte sich erfreut, dass die Arbeit der Ausbilder derart gute Früchte getragen habe und überreichte mit herzlichen Glückwünschen die Lehrgangszeugnisse. KBI Egbert Petz zeigte sich ebenso erfreut von dem sichtlich guten Ergebnis. Gestärkt mit neuem Fachwissen solle man den Maschinisten in den heimischen Wehren über die Schulter schauen und das Erlernte stetig ausbauen.

Wir bedanken uns für die engagierte Teilnahme bei folgenden Kameradinnen und Kameraden:

Feuerwehr Büchenbach:                   Alexander Luxenburger, Felix Schmidt

Feuerwehr Greding:                          Markus Dienstbier, Jakob Preischl

Feuerwehr Großschwarzenlohe:      Johannes Seilnacht

Feuerwehr Leerstetten:                     André Mößler

Feuerwehr Offenbau:                        Michael Dorner, Florian Graf, Philipp Steckert

Feuerwehr Raubersried:                   Michael Reitenspies

Feuerwehr Roth:                               Florian Flierl, Maximilian Schubert

Feuerwehr Röthenbach b.St.W.:      Sabine Ebersberger, Tobias Otte, Michael Ottner, René Petzold

Feuerwehr Thalmässing:                  Tobias Schiller, Marco Schmidt

Feuerwehr Wassermungenau:         Florian Böckler, Stefan Rißmann

Feuerwehr Wendelstein:                  Georg Treuheit, Dominik Wagner



 Hinweis: Der Artikel und ggf. das Bild wurden von den Kameraden der Feuerwehr Wendelstein eingereicht und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth