Motorsägelehrgang in Wendelstein

2021 11 14 motorsaege wendelstein1Auch im Bereich Wendelstein wurden Anfang November neue Kettenführer mit dem Modul A ausgebildet. 

 

An der landkreisweiten Motorsägeausbildung unter Leitung von Stefan Schick und Stephan Rösch durften aus dem Bereich Wendelstein sechs Kammeraden teilnehmen.

Am ersten Ausbildungstag wurden die Lehrgangsteilnehmer in die geforderten gesetzlichen Rahmenbedingungen bei der Arbeit mit der Motorsäge eingewiesen, wie z.B. welche Gesetze und Vorschriften es zu beachten und umzusetzen gilt, welche persönliche Schutzausrüstung gefordert ist und der Feuerwehr zur Verfügung steht und bedingungslos bei Einsätzen oder Übungen getragen werden muss.

Am Praxissamstag legte man zuerst die theoretische Prüfung im Gerätehaus ab, bevor die Teilnehmer erstmals mit Ihrer Motorsäge auf den Wald losgelassen wurden.
Hier gilt der Dank an den Förster des Faber Castell´schen Waldes, der dem Lehrgang einen Waldbereich für die Ausbildung zur Verfügung gestellt hat.

An der Einsatzstelle „Übungswald“ wurde jeder Teilnehmer unter den wachsamen Augen der Ausbilder, Schritt für Schritt auf die eigentlichen Tätigkeiten am Baum eingewiesen. Jedes Team (Motorsägeführer und -mann) musste seinen zugewiesenen Baum mit „Fallkerb“, markierter „Bruchleiste“ vorbereiten, so dass er auch in die angegebene Richtung zu Fall gebracht werden kann. Dies gelang einmal mehr, einmal weniger!

Bei der eingelegten Waldbrotzeit konnten schon die ersten Erfahrungen und Tipps ausgetauscht werden. Alle Teilnehmer bedanken sich für die fürsorgliche und sehr gute Brotzeit mit belegten Brötchen, Kaffee, Tee, Eier und Snack.

Die Ausbilder zeigten im weiteren Verlauf wie hängengebliebene Bäume „Hänger“ mit relativ wenig Aufwand beseitigt werden können. Ehe der Abschluss (praktische Prüfung) eine komplette selbstständige Fällung eines Baumes als Prüfung abzulegen war.2021 motorsaege wendelstein 2

Den Lehrgangsabschluss bildete dann am Standort in Wendelstein noch die Einsatzwiederherstellung. Auch hier wurden die Teilnehmer in die Details der Motorsäge instruiert. Was, wie, wo zu reinigen ist und vor allem wie die geschärfte Kette wieder auf das Motorsägenschwert gehört. 😊

Rundherum ein klasse Lehrgang der die Grundkenntnisse „Arbeit mit der Motorsäge“ beibringt.
Allen Teilnehmer wünschen wir immer unfallfreies Arbeiten mit der Motorsäge!

Teilnehmer:
FF Großschwarzenlohe                 Kühnel Jan
FF Kleinschwarzenlohe                 Nestmeyer Paul
FF Kleinschwarzenlohe                 Spiegel Matthias
FF Röthenbach b.St.W.                 Schurig Jakob
FF Wendelstein                             Mätzing Stefan
FF Wendelstein                             Overmann Dominik





 Hinweis: Der Artikel und ggf. das Bild wurden von Jörg Felßner, stv. Kommandant FF Wendelstein eingereicht und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.137

Aktive

900

km2 Bereich

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth