Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Großübung zur Feuerwehr-Aktionswoche

Doppelt im Einsatz - Beim Arbeitgeber - und bei der Feuerwehr. In einer Großübung im Rahmen der „Feuerwehr-Aktionswoche 2005“, deren Motto in diesem Jahr „Doppelt im Einsatz: Beim Arbeitgeber — und bei der Feuerwehr“ ist, wurde der Brand einer Papierlagerhalle der Firma Klingele in Hilpoltstein angenommen.

 

Truppmannausbildungen beginnen bald

Die Truppmannausbildung ist die sog. Grundausbildung für alle Feuerwehraktiven.

Im Herbst beginnen im Landkreis Roth folgende Truppmannausbildungen.

Truppmannausbildung Teil I

Thalmässing, ab 26.09.2005

Greding, ab 05.10.2005

Hilpoltstein, ab 24.10.2005

Abenberg, ab 25.10.2005


Truppmannausbildung Teil II

Schwand, ab 04.10.2005

Kammerstein, ab 27.10.2005


Anmeldungen sind über die Kommandanten möglich.

Nähere Informationen zur Truppmannausbildung findet ihr hier [h i e r].

 

Aktualität unserer Artikel - ein Gästebucheintrag

Im [ Gästebuch ] ist von einem Besucher ein Eintrag zum Themea aktualität unserer Artikel eingestellt worden. Wir möchten diesen Eintrag zum Anlaß nehmen, nochmal auf die Möglichkeit hinzuweisen, dass 'jeder' einen Artikel einstellen kann, und so dazu beiträgt, die Seite aktuell zu halten.

Auf geht's !

 

Start des RSS Newsfeed beim KFV

Ab sofort können Sie sich schnell und einfach über neue Artikel auf www.kfv-roth.de informieren. Durch das Abonnement unseres RSS-Newsfeed bleiben Sie jederzeit auf dem aktuellen Stand und erfahren was es Neues innerhalb der Website des Kreisfeuerwehrverbandes gibt.

 

Grüß Gott und vielen Dank für Ihr Interesse an den Feuerwehren des Landkreises Roth

Wir wollen Ihnen mit dieser Homepage die Möglichkeit geben, sich einen Gesamtüberblick über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth zu verschaffen.

Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben der ehrenamtlichen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, soll diese Internetpräsentation auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen.

Die Besonderheiten der einzelnen Stützpunkt- und Ortswehren finden sie auf deren eigenen Internetseiten, zu denen wir Links eingefügt haben.


Hans Deß

Kreisbrandrat und
Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Roth

 

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende



Ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen 'Routineeinsätzen', aber auch Großeinsätzen wie z.B. nach dem Chlorgasunfall in Thalmässing geht zu Ende.

Daneben hat uns alle die Aus- und Fortbildung an den Standorten wie immer stark gefordert. Auf die reibungslose Einführung der neuen Leistungsprüfung können wir alle stolz sein.

Ich danke allen herzlich für den unermüdlichen Einsatz, die vielfältige Unterstützung und gute Zusammenarbeit.

Danken möchte ich auch all denen, die an der Gestaltung der Homepage mitwirken und die Beiträge und Fotos zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr wünsche ich allen Feuerwehrdienstleistenden, den Aktiven der anderen Hilfsorganisationen, der Polizei und den Besuchern unserer Homepage.

Ihr
Hans Deß
Kreisbrandrat

 

Achtung starker Schneefall

ArchivbildAmtliche UNWETTERWARNUNG vor STARKEM SCHNEEFALL für Landkreis Roth

gültig von: Mittwoch, 24.01.07, 03:15 Uhr
bis: Mittwoch, 24.01.07, 12:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Mittwoch, 24.01.07, 03:10 Uhr

Der zum Teil heftige Schneefall dauert an, bis heute Mittag
werden zusätzlich noch 10 bis 15 cm Neuschnee erwartet.
Vorsicht !!! Erhebliche Verkehrsbehinderungen und Unfallgefahren!

Nähere Informationen [ hier ].

 

100.000 Besucher

Archivbild
Am Freitag den 09. Februar 2007 konnten wir den Einhunderttausendsten Gast auf unser Homepage begrüßen.

Von 01.04.2004 bis zum 09.02.2007 konnten wir über 100.000 unterschiedliche Besucher zählen.
Damit nicht jeder klick gezählt wird, ist eine Sperre von 5 Minuten eingebaut, nach der der selbe Besucher erneut gezählt wird. Die beliebtesten Seiten sind: Startseite: 17% (eigentlich klar, da hier fast jeder einsteigt) Die Feuerwehren im Landkreis: 7% Aktuelle Einsätze: 4% Alle anderen Seiten und Artikel haben unter 2% vom Gesamtvolumen.

Die beliebteste Tageszeit ist: 12-13 Uhr: 6% 18-19 Uhr: 5,8% 19-20 Uhr: 5,4% Die restlichen Stunden liegen jeweils unter 5% vom Gesamtvolumen.

Im Schnitt besuchen ca. 170 bis 250 Beucher täglich unsere Seiten.

Das Web Team des KFV bedankt sich für den großen Zuspruch unserer Seiten. Es giebt uns Ansporn für die Zukunft.
Die Statistik belegt, daß die Aktuellen Einsätze ganz vorne liegen in der Beliebtheit, deshalb hier nochmals der Aufruf uns Artikel und Fotos zu Einsätzen oder Aktivitäten Euerer Wehren zukommen zu lassen. Sie sind für alle Kameradinnen und Kameraden im Landkreis interresant und informativ. Einfach kurz über die Kontakte-Schaltfläche links mit uns Kontakt aufnehmen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Dietmar Hättig

 

Jugendleistungs prüfung abgelegt

25 Jugendliche aus Georgensgmünd, Mäbenberg, Petersgmünd und der Nachbargemeinde Röttenbach-Mühlstetten haben am Samstag den 16. Juli die Prüfung zur Bayerischen Jugendleistungsspange abgelegt. Für diese Prüfung mussten die Jugendlichen mehrere Wochen hart trainieren, um ihr Können dann letztendlich am Gerätehaus in Georgensgmünd unter Beweis stellen zu können.

 

Neuer Teilnahmerekord beim Kreisjugendfeuerwehrtag

ROTH (ps) - Spannung, Spiel und - Nein, nicht Schokolade, sondern Gemeinschaftsgefühl, knifflige Aufgaben, Unterhaltung und ein bewegender Gottesdienst. Dieses „Überraschungsei“ für die 577 Teilnehmer beim Kreisjugendfeuerwehrtag hatte es wahrlich in sich.

 

Leistungsmarsch ausgerichtet

Der 1. Leistungsmarsch für Erwachsene in Mittelfranken wurde in Zusammenarbeit mit dem Bezirksfeuerwehrverband Mittelfranken am 25. Juni 2005 von der Feuerwehr Leerstetten ausgerichtet.

 

Explosion auf Ausflugsdampfer

Am Samstag den 16.04.2005 fand auf dem Brombachsee eine der größten Übungen in Franken der letzten Jahre statt.

Ausgangslage war eine angenommen Explosion auf dem Trimaran "MS Brombachsee". Bei der Explosion und dem anschliessenden Folgebrand werden etwa 60 Personen verletzt, ein Teil von ihnen springt ins in Panik ins Wasser. 220 Gäste überstehen den Unfall unverletzt, müssen jedoch vom manövrierunfähigen Schiff abgerettet werden.

 

Versammlung der Führungskräfte

„Was Sie geleistet haben ist sehr hohes Niveau, ist fast nicht mehr zu toppen“, lobte Landrat Herbert Eckstein die Führungskräfte und Mannschaften der 138 Feuerwehren des Landkreises anlässlich der Jahreshauptversammlung der Feuerwehrkommandanten und besonderen Dienstgrade des Landkreis Roth.

 

Abschluß Truppmann Teil 1 in Georgensgmünd

GEORGENSGMÜND - 30 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Georgensgmünd, Mäbenberg, Petersgmünd, Rittersbach, Röttenbach/Mühlstetten sowie Untersteinbach nahmen an der Feuerwehr-Grundausbildung "Truppmann Teil 1" teil.

 

Maschinistenlehrgang Teil II

Vom 24.11. bis 29.11.2005 findet der zweite Teil des Maschinistenlehrganges in Wendelstein statt.

Zu diesem Teil sind auch alle Kameradinen und Kameraden eingeladen, die ihren ersten Teil in den vergangenen Jahren absolviert haben, und jetzt noch den Teil für Fahrzeuge, Sondergeräte usw. besuchen möchten.

 

25.06.2005  Erster Leistungsmarsch in Mittelfranken

Premiere in Leerstetten Die Freiwillige Feuerwehr Leerstetten feiert vom 24. bis 26. Juni 2005 ihr 125-jähriges Gründungsfest. Anläßlich dieses Jubiläums haben sich die Aktiven der Feuerwehr Leerstetten bemüht, den Erwachsenen-Leistungsmarsch des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberfranken, der sich großer Beliebtheit erfreut, nach Mittelfranken zu importieren.

 

Keine Nachwuchssorgen

Das Engagement der Jugend für die Hilfe am Nächsten ist ungebrochen – Die Feuerwehren im Landkreis haben keine Nachwuchssorgen – Viele Mädchen

 

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth