Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Fahrsicherheitstraining der FF Hilpoltstein

Archivbild Schlingernde Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren Hilpoltstein und Meckenhausen

Fahrer von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr müssen besonderen Anforderungen gerecht werden.

 

Bei ihren Einsätzen stehen sie oft genug unter Stress und werden zudem mit Gefahrensituationen konfrontiert, die normale Autofahrer kaum bewältigen müssen.

Um diesen Situationen immer gewachsen zu sein, fuhr vor einiger Zeit eine Gruppe der FFW Hilpoltstein und FFW Meckenhausen mit einigen Einsatzfahrzeugen nach Augsburg ins Fahrsicherheitszentrum um dort ein achtstündiges ADAC-Blaulichttraining für Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdiensten zu absolvieren.
Das ADAC-Blaulichttraining wurde speziell entwickelt für die extremen Bedingungen im Notfalleinsatz.



Im Mittelpunkt dieses Kurses stand das Training von Notmanövern und die Sensibilisierung von Gefahren. Der Kurs begann mit einer Informationsrunde, bei der persönliche Fahrerlebnisse und Probleme zur Sprache kamen. Im Zentrum des fahrpraktischen Teils stand das Thema Bremsen. Hier ging es um die beste Bremstechnik, Bremsen auf glattem und griffigem Belag, auf der Geraden, Bremsen im Gefälle, in Kurven und auf einseitig glatter Fahrbahn.

Viel Geschick erforderten die anschließenden Ausweichmanöver, bei denen plötzlich aus dem Boden schießende Wasserfontänen umfahren werden mussten. Ziel des anschließenden Kurventrainings war die Optimierung der Lenk- und Blicktechnik; aber auch die Fahrphysik und Fahrzeugtechnik kam nicht zu kurz; ABS, ASR etc. wurden vom Sicherheitstrainer erklärt und gemeinsam diskutiert.



Nicht zu vergessen waren die Geschwindigkeitsmessanlagen; sie zeigten unbestechlich, welche Auswirkungen bereits minimale Tempounterschiede beim Bremsen, Ausweichen und Kurvenfahren hatten.

Hinweis: Der Artikel wurde von der FF Hilpoltstein eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 263 - 2007-06-28 20:11:43

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth