Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Kreisjugendfeuerwehrtag 2009 - Infos und Programm

ArchivbildDer diesjährige 28. Kreisjugendfeuerwehrtag findet am 01./02. August 2009 in Schwanstetten statt.

 

Vor kurzem wurden die Einladungen mit weiteren Unterlagen an die Jugendwarte versandt.
Die Anmeldezettel bitte bis spätestens 10. Juli 2009 an KJFW Matthias Hiltner senden.

Programmablauf Samstag, 01. August 2009 ab 09.00 UhrAnreise der Jugendgruppen bis 12.00 UhrAufbau der Zelte am Gemeindezentrum 12.00 UhrEröffnung des 28. Kreisjugendfeuerwehrtages 12.30 - 16.00 UhrOrts-Rally in Schwanstetten 17.00 UhrAufstellung zum Kirchgang 17.30 UhrÖkumenischer Gottesdienst in der kath. Kirche 18.45 UhrAbendessen ab 20.30 UhrDiscoabend mit Livemusik und GoA-Bar (Aktion Runder Tisch Schwanstetten) Sonntag, 02. August 2009 06.45 UhrWeckruf 07.00 - 08.00 UhrFrühstück am Zeltplatz 08.15 - 11.30 UhrSpiel ohne Grenzen am Schulsportplatz ab 11.30 UhrMittagessen 12.30 UhrSiegerehrung durch Herrn Landrat Herbert Eckstein 14.00 UhrEnde des 28. Kreisjugendfeuerwehrtages

Grußwort von Herrn Landrat

Liebe junge Feuerwehrkameradinnen und –kameraden,
liebe Jugendwarte, Betreuer und Gäste,

wir alle freuen uns schon auf den 28. Kreisjugendfeuerwehrtag in Schwanstetten. Auch wenn er in diesem Jahr am „Burgfestwochenende“ stattfindet, wird er wieder ein Programm bieten, das die Teilnahme unbedingt lohnt. Die damit verbundenen sprichwörtlichen „Kosten und Mühen“ der Organisatoren und des Landkreises sind der ausdrückliche Dank für Euere ehrenamtliche Mitarbeit in der Feuerwehr.

Die Feuerwehr Schwand hat ja 1993 bereits einmal einen Kreisjugendfeuerwehrtag durchgeführt. - Der nicht nur unvergessen ist, weil damals der „Vater“ dieser erfolgreichen Veranstaltung, Kreisbrandmeister Bruno Herzog, bei Dauerregen verabschiedet worden ist.

Inzwischen richten unter der Regie von Kreisbrandmeister Matthias Hiltner die beiden Feuerwehren Leerstetten und Schwand diese wichtigste Freizeitveranstaltung für unsere Feuerwehrjugend aus. Ein anerkennenswertes Zeichen der Gemeinschaft in Schwanstetten. Die beiden Kommandanten Ralf Wolter (Leerstetten) und Jürgen Nowak (Schwand) mit Ihren Jugendwarten Steffen Breier (Leerstetten) und Markus Rupprecht (Schwand) stehen für eine erfolgreiche Jugendarbeit. Herzlichen Dank! Wichtig ist, dass bei allem Ehrgeiz und Eifer bei den Wettbewerben immer das sportliche Miteinander und die gemeinsamen schönen Erlebnisse im Vordergrund stehen.

Dank gilt aber auch Eurem Kreisbrandinspektor Erhard Schneider, der als „Leerstettener“ zum kameradschaftlichen Miteinander der beiden Nachbarwehren von Schwanstetten und der erfolgreichen Jugendarbeit beigetragen hat.

So soll es auch bleiben, - und ganz ohne Alkohol. Denn dadurch könnt ihr die allgemeine Vorstellung der Öffentlichkeit über unsere (Feuerwehr-) Jugend mit prägen und Vorbild für andere Jugend- und Altersgruppen sein.

Mit den besten Wünschen für faire Wettkämpfe, viel Spaß und diesmal schönem Wetter

Euer

Herbert Eckstein


Grußwort von Herrn Bürgermeister

Liebe Feuerwehrjugend, liebe Gäste,

ich heiße Sie und Euch zum 28. Kreisjugendfeuerwehrtag in Schwanstetten herzlich Willkommen.

Für mich ist es eine besondere Freude, gilt es doch eine Premiere zu feiern. Erstmals veranstalten beide Feuerwehren aus Leerstetten und Schwand gemeinsam im Ortszentrum unserer schönen Marktgemeinde die traditionelle „Feuerwehrolympiade“.

Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Hiltner und die Wehren aus Schwand und Leerstetten warten Euch liebe Feuerwehrkameradinnen und –kameraden zum Start der Sommerferien mit einem überaus ambitionierten Programm auf.

Eine Dorfrally wie der gemeinsame Kirchgang, um Gottes Segen zu empfangen, dürfen natürlich nicht fehlen. Neue Freundschaften schließen und bestehende Kameradschaften pflegen heißt es dann beim „Bunten Abend“. Höhepunkt des zweitägigen Meetings der Jugendfeuerwehren im Landkreis Roth sind selbstverständlich die „Spiele ohne Grenzen“ auf unserem Schulsportgelände. Hier könnt Ihr Euer Können und Wissen unter Beweis stellen. Getreu dem Motto „Einer für alle, alle für Einen“, könnt Ihr zeigen, dass Mannschaftsgeist und guter Zusammenhalt gerade beim Einsatz im Ernstfall der Schlüssel zum Erfolg sind.

Vielen Dank den Organisatoren, allen voran den Freiwilligen Feuerwehren Leerstetten und Schwand, den Jugendwartinnen und –warten und den vielen fleißigen Händen für ihren auch über diesen Kreisjugendfeuerwehrtag hinaus gehenden engagierten Einsatz.

Den Aktiven wie Gästen wünsche ich spannende Wettkämpfe, viel Spaß und einen unbeschwerten Aufenthalt in Schwanstetten.

Ihr und Euer

Robert Pfann
Erster Bürgermeister


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 422 - 2009-06-19 13:44:47

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth