Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Führungskräfte legten Leistungsprüfung ab

ArchivbildFührungskräfte Abenberger Wehren legten Leistungsabzeichen ab

Je besser die Ausbildung, desto besser die Effizienz bei einem Einsatz im Ernstfall. Unter dieser Maxime haben sich Führungskräfte des Brandbezirks Abenberg und der Freiwilligen Feuerwehr Wassermungenau vor dem Feuerwehrhaus in Wassermungenau einer Leistungsprüfung unterzogen.

 



Die Aufgabe lautete: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Der Aufbau der Gerätschaften funktionierte reibungslos. Das Zeitlimit wurde deutlich unterschritten.

So konnte die Jury, bestehend aus Kreisbrandinspektor Richard Götz und den beiden Kreisbrandmeistern Josef Höfling (Abenberg) und Thomas Richter (Rohr) in gleichzeitiger Anwesenheit von Bürgermeister Werner Bäuerlein, dem obersten Hüter der Sicherheit im Bereich der Stadt Abenberg, das Leistungsabzeichen Technische Hilfeleistung (THL) aushändigen.

Silber erhielten Friedrich Siemandel, Helmut Kummerer, Heinz Luger (alle FF Wassermungenau), Martin Hübner (FF Ebersbach), Willibald Bachmann (FF Beerbach). Bronze ging an Thomas Bayerlein, Andreas Tauschek (beide FF Bechhofen), Stefan Loy (FF Dürrenmungenau), Andreas Kirsten, Hanns Günther, Walter Sauerbeck, Johannes Weißmann, Benedikt Bumm und Sebastian Ahorn (alle FF Wassermungenau). Hinweis: Der Artikel und das Bild wurden von der Stadt Abenberg eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 431 - 2009-07-22 18:14:26

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth