Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Jahreshauptversammlung Lay-Tandl

ArchivbildDie Berichte über das vergangene Jahr, in dem die Einweihung des umgebauten Feuerwehrhauses der Höhepunkt war, standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Lay-Tandl.

 



Nach einer Totenehrung für die beiden verstorbenen Mitglieder berichtete der erste Vorsitzende Andreas Kneißl, dass 2009 ein bewegtes Jahr gewesen sei. Man konnte den Umbau des Feuerwehrhauses fertig stellen und den so gewonnenen Jugendraum im Rahmen des 120-Jährigen Gründungsfestes feierlich einweihen. Neben einer Eigenbeteiligung von nahezu 10 000 Euro für die Inneneinrichtung seien durch die Vereinsmitglieder über 1500 Stunden an Arbeitsleistung erbracht worden. Insgesamt seinen Gesamtkosten von rund 45 000 Euro entstanden, von denen das Amt für Ländliche Entwicklung in Regensburg im Rahmen der Dorferneuerung gut 15 000 Euro übernommen habe. Doch sei er sich sicher, dass durch das Haus der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft gefördert werde. Kneißl dankte allen, die sich beim Umbau des Feuerwehrhauses eingebracht haben und dankte besonders der Fahnenabordnung, sowie den Mitgliedern der Vorstandschaft. An Hans Hofbeck aus Tandl, der am 120-Jährigen Gründungsfest nicht teilnehmen konnte, überreichte der Vorsitzende nachträglich das staatliche Ehrenzeichen in Silber für 25-Jährigen aktiven Dienst.

Wie Kneißl weiter ausführte, seien ein gut besuchtes Preisschafkopfturnier mit 48 Teilnehmern in zwölf Partien, mehrere Festzüge, die Weihnachtsfeier sowie eine erstmals vor dem Feuerwehrhaus durchgeführte „Dorfweihnacht“ weitere Höhepunkte des Jahres gewesen.

Kommandant Gerhard Meixner berichtete, dass die Wehr derzeit über 49 Aktive verfüge, die nach einem LKW-Unfall eine Ölsperre errichten mussten. Neben der Leistungsprüfung und dem Florianstag in Mindorf sei man bei Sicherheitswachen aktiv gewesen. Auch Meixner dankte allen Aktiven für ihren Einsatz während des vergangenen Jahres.

Da man mit dem Jugendraum auch die Verantwortung für die sich dort aufhaltenden Jugendlichen übernehmen müsse, und das Haus mit seinen 45 Sitzplätzen auch für andere Dorfbewohner aus Lay und Tandl z.B. für Familienfeiern offen stehe, wurde eine Hausordnung beschlossen, in der auch der Jugendschutz verankert ist.

Für heuer seien der Florianstag in Weinsfeld am 5. Juli und die Sicherheitswache beim Triathlon neben den Übungen und der Winterschulung die Höhepunkte. Am Freitag, 26. Februar findet das traditionelle Preisschafkopfturnier statt.

Die zum Schluss der Versammlung durchgeführte Sammlung wurde aus aktuellem Anlass den Erdbebenopfern in Haiti gewidmet und erbrachte den Betrag von 150,25 Euro. Hinweis: Der Artikel wurde von Rudolf Heubusch eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 485 - 2010-01-24 19:58:52

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth