Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Informationsveranstaltung für die Feuerwehren

Archivbild"Neue Herausforderungen durch neue Technologien"

Der Bezirksfeuerwehrverband Mittelfranken und die N-ERGIE Aktiengesellschaft haben die Führungskräfte der mittelfränkischen Feuerwehren zu einer Informationsveranstaltung nach Nürnberg eingeladen.

 

Informationsveranstaltung für die Feuerwehren
"Neue Herausforderungen durch neue Technologien" Der Bezirksfeuerwehrverband Mittelfranken und die N-ERGIE Aktiengesellschaft haben die Führungskräfte der mittelfränkischen Feuerwehren zu einer Informationsveranstaltung nach Nürnberg eingeladen. Initiiert und organisiert durch Rainer Gründel von der N-ERGIE (und ehrenamtlich als KDT bei der Feuerwehr tätig) fand die Veranstaltung im "Uhrenhaus" der N-ERGIE in Nürnberg, Sandreuth statt.

Zu folgenden Themen wurden einzelne Vorträge sehr interessant und informativ präsentiert:

Sicherheitseinrichtungen an erdgasbetriebenen Bussen
Diese Thematik wurde vor Ort an zwei Bussen der VAG durch Herrn Freudling von der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft sehr informativ und praxisnah vorgetragen und dargestellt. Foto: Herr Freudling von der VAG

Gefahr durch die Sonne?
Fotovoltaikanlagen und deren Gefahren für Einsatzkräfte
Herr Thiem von der Berufsfeuerwehr München durchleuchtete hier die versch. Aspekte von Fotovoltaikanlagen und stellte kurzweilig die wichtigsten Gefahren für Einsatzkräfte dar, die bei Bränden von solchen Anlagen ausgehen können.

Hinweise für Feuerwehren bei Biogasanlagen
Von der EBA-GmbH in Triesdorf referierte Herr Faatz (auch ehernamtlich als KDT bei einer Freiwilligen Feuerwehr tätig) zum Thema Biogasanlagen und deren Gefahren im Einsatzfall für den Feuerwehrmann. Insbesondere in Bayern und unseren Breitengraden hat die Anzahl an Anlagen in den letzten Jahren enorm zugenommen und sollte daher der Feuerwehrführung einmal näher gebracht werden.

Zum Abschluss gab es für die Teilnehmer noch die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch bei einem kleinen Imbiss.

Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von KJFW Hiltner eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 515 - 2010-05-02 23:35:39

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth