Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Aktionstag der FF Kleinschwarzenlohe

Archivbild"Vorbeugen und Informieren“ war das Thema beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Kleinschwarzenlohe.

 

Trotz des Schmuddelwetters am ersten Maisonntag kamen interessierte Bürger, um sich über die Arbeit ihrer Feuerwehr und über Maßnahmen im vorbeugenden Brandschutz informieren zu lassen.

An mehreren Ständen konnte man sich aus erster Hand über die Ausrüstung, Ausbildung sowie die Jugendarbeit der Feuerwehr informieren.

Wer mehr über die Sicherheitseinrichtungen an seinem eigenen Pkw wissen wollte und dieses Wissen auch den Rettungskräften im Falle eines Unfalles zukommen lassen will, der konnte sich einen aktuellen Rettungsleitfaden ausdrucken lassen.
„Hinter der Sonnenblende ist der richtige Platz dafür. Wenn wir ihn brauchen würden, dann schauen wir da nach. Er gibt uns alle wichtigen Informationen, die wir für eine schnelle Rettung benötigen“.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung waren die Demonstrationen über Brandschäden im häuslichen Bereich: Papierkorbbrand, der heiß gewordene PC-Monitor und selbst eine brennende Person waren nach den Erklärungen von Thomas Walther, dem Trainer des Infomobils des Landesfeuerwehrverbandes, auch für Laien kein Problem mehr.

Absolut beeindruckend für alle waren die Demonstration einer explodierenden Spraydose oder der falsch ! mit Wasser gelöschte Fettbrand. Auch Bürgermeister Langhans zeigte sich beeindruckt von den Darstellungen und legte zusammen mit der Frau des Kreisbrandrates Hand an, um einen Entstehungsbrand fachgerecht abzulöschen.

Da aber auch dank des Engagements der Feuerwehrmitglieder und ihrer Familien auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, war es eine „rundum gelungene Veranstaltung“,

Zum Abschluss überreichte Thomas Walther dem Kommandanten Bernd Blos das Wappen des Landesfeuerwehrverbandes.


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 525 - 2010-05-17 19:39:11

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth