Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Franken-Cup 2010

ArchivbildFranken-Cup 2010 aus den Leistungsmärschen Unter- Mittel und Oberfranken

Seit rund einem Jahrzehnt gehört der Bezirksleistungsmarsch im benachbarten Oberfranken zum jährlichen Ausbildungs- und Wettbewerbsprogramm bei den Feuerwehren im Regierungsbezirk.

 

Auch bei uns in Mittelfranken ist diese Veranstaltung inzwischen zu einem festen Bestandteil geworden. In Unterfranken feierte der Wettbewerb vor zwei Jahren in Hammelburg sein erfolgreiches Debüt und soll nun durch die Ausrichtung in Aura im Sinngrund seinen Siegeszug durch Unterfranken antreten.

Nachdem im Jahre 2010 in allen 3 Regierungsbezirken ein Leistungsmarsch stattgefunden hat, wurde der neu ins Leben gerufene „Franken-Cup“ bei der Veranstaltung in Aura mit übergeben. Feuerwehren aus allen drei Regierungsbezirken konnten bei den jeweiligen Veranstaltungen teilnehmen und der Sieger wurde über die Summe aller 3 Beteiligungen ermittelt.

Entsprechend war auch das Interesse am 2. Unterfränkischen Bezirksleistungsmarsch. So beteiligten sich neben den unterfränkischen Teams auch sechs Teams aus Mittelfranken und zwölf Teams aus Oberfranken am Wettbewerb. Die aus vier Teilnehmern bestehenden Mannschaften mussten auf einem knapp sechs Kilometer langen Rundkurs zwölf Stationen anlaufen und dort Aufgaben aus dem Gebiet der Grundtätigkeiten der Feuerwehren lösen. Bewertet wird dabei auch das Auftreten der Gruppe sowie Zustand und Vollständigkeit der persönlichen Schutzausrüstung.

Führungsdienstgrade als erfahrene Schiedsrichter aus allen Regierungsbezirken bewerteten gemeinsam die Mannschaften. Aus unserem Lkr. Roth wurde das Wertungsrichterteam durch KBM Matthias Hiltner und Gerhard Müller aus Leerstetten tatkräftig unterstützt.

Der „Franken-Cup“ wurde durch den Schirmherrn der Veranstaltung, Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer bei der Siegerehrung um 15 Uhr zum ersten Mal an den „Meister der Fränkischen Feuerwehren“ überreicht: die FF Berg aus dem Lkr. Hof (Ofr). Unterstützt wurde er hierbei von den 3 Fachbereichsleitern Wettbewerbe Benno Metz (Unterfranken), Thomas Hofmann (Oberfranken) und Matthias Hiltner (Mittelfranken) der drei fränkischen Regierungsbezirke.


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 560 - 2010-10-11 20:59:20

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth