Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Vermisstensuche in Rohr

Archivbild(Rohr) - Am Samstag (24.5.2014) gegen 10.30 Uhr wurden Polizei, Feuerwehren und Rettungsdiensteinheiten zur Suche einer vermissten Person nach Rohr gerufen.

 


Eine ältere demenzkranke Dame welche in der Ortschaft zu Besuch bei Ihrer Tochter war, konnte nicht mehr aufgefunden werden.

Durch die gemeinsame Einsatzplanung der anwesenden Führungskräfte der Feuerwehr, Hilfsorganisationen und der Polizei, konnte nach kurzer Zeit eine gezielte Suche von Straßen und Waldgebieten im Bereich Rohr eingeleitet werden.

Hierfür wurden die Feuerwehren Rohr und Kottensdorf, die Rettungshundestaffeln der Johanniter Unfallhilfe und des Bayerischen Kreuzes durch die ILS Mittelfranken Süd und Kräfte der Polizeiinspektion Schwabach verständigt.

Da nicht auszuschließen war, dass sich die Person auch ggf. in einem Anwesen im Ortsbereich Rohr befinden könnte, wurde von der Einsatzleitung im weiteren Verlauf der Suchaktionen entschieden, die Dispositionsgruppe Warnen des Landkreises Roth zu alarmieren.

Diese Einheit welche durch Feuerwehrmitglieder der FF Altenfelden, Brunnau und Allersberg gestellt wird, hält eine entsprechende mobile Lautsprecheranlage vor, welcher primär zur Warnung und Information der Bevölkerung eingesetzt werden kann.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden deshalb im Ortsbereich Rohr Lautsprecherdurchsagen zur Information und zur Mithilfe der Bevölkerung veranlasst.

Ein aufmerksamer Bürger welche die Durchsage hörte, konnte die vermisste ältere Dame nach kurzer Zeit bei sich im Garten auffinden.
Diese konnte dann den Umständen entsprechend an den Rettungsdienst übergeben werden.

Zur Koordination und Dokumentation des Einsatzgeschehens der insgesamt ca. 80 Einsatzkräfte war die Unterstützungsgruppe der Örtlichen Einsatzleitung Landkreis Roth mit ihrem Einsatzleitwagen im Einsatz.

Erstmalig konnte hier auch bereits im kleinen Umfang der neue Digitalfunk welcher bundesweit momentan für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben eingeführt wird, im Einsatzbetrieb bei den Feuerwehren des Landkreises Roth getestet werden.

Durch umgesetzte Erfahrungswerte vergangener Vermisstensuchen (verknüpft mit entsprechenden Standardabläufen) konnte durch das sehr gute Zusammenwirken aller eingesetzten Hilfsorganisationen gegen 16:30 Uhr der Einsatz mit einem positiven Ende abgeschlossen werden. Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von KBM Stark und Mitgliedern der UGÖEL eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 855 - 2014-05-27 18:28:56

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 135 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth