Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Kommandantentagung auf Burg Wernfels

Archivbild(Wendelstein/Wernfels) - Kommandantentagung auf der Burg Wernfels

Startschuß für den Digitalfunk

 

Am Wochenende des 17./18. Mai 2014 lud Kreisbrandmeister Christian Mederer die Kommandanten des Brandmeisterbezirks Wendelstein/Schwanstetten zu einer zweitägigen Klausurtagung auf der Burg Wernfels ein.

Den Hauptinhalt der Tagung stellte die anstehende Einführung des Digitalfunks bei den Feuerwehren dar. Zwischenzeitlich wurden die lange erwarteten Geräte ausgeliefert, das Treffen bot hierzu eine hervorragende Gelegenheit für die Führungskräfte der Wehren, erste Erfahrungen im Umgang mit den neuen Funkgeräten zu sammeln.

Im Beisein der Feuerwehrführung des Landkreises stellte Gerald Heider (Funkausbilder im Landkreis Roth) zunächst die von Feuerwehrangehörigen in Eigenarbeit erstellten theoretischen Schulungsunterlagen vor und erläuterte die vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten, die der Digitalfunk den Einsatzkräften künftig bietet. Mit der Ablösung des Analogfunks werden dessen Mängel wie etwa unzureichende Funkabdeckung, die oft schlechte Sprechqualität oder fehlende Abhörsicherheit der Vergangenheit angehören.

Unter dem wachsamen Auge der Digitalfunkmultiplikatoren Thomas Müller (FF Großschwarzenlohe), Martin Kohlert (FF Kleinschwarzenlohe), Gerhard Vater (FF Röthenbach) und Thomas Reger (FF Wendelstein) erhielten die Kommandanten nachmittags die Gelegenheit, das Erlernte in praktischen Funkübungen umzusetzen und den Funkverkehr im Rahmen fiktiver Einsätze darzustellen. Hierzu verteilten sich die Teilnehmer auf 4 Gruppen und übten mit großem Eifer.

Über 20 Mann verteilten sich mit Funkgeräten über das weitläufige Gelände der Burg Wernfels, manche Gäste der als Jugendherberge genutzten Burg werden die Feuerwehrler wohl mit Personenschützern verwechselt haben.

Zum Abschluß arbeitsintensiver Stunden diskutierten die Teilnehmer noch diverse einsatztaktische Möglichkeiten des Digitalfunks wie z.B. bei Atemschutzeinsätzen.

Alle Beteiligten blickten auf ein sehr informatives und gelungenes Wochenende zurück, bedankten sich ausdrücklich für die hervorragende Arbeit der Ausbilder und äußerten den Wunsch, diese Veranstaltung künftig jährlich abzuhalten.

Als nächster Schritt eines umfangreichen Ausbildungsprogramms finden in den kommenden Wochen die Schulungen für sämtliche Sprechfunker der acht Wendelsteiner sowie der beiden Schwanstetter Wehren vom analogen auf den digitalen Funkbetrieb statt. Die Übungen bilden das Fundament für den praktischen Einsatz der neuen Geräte, der sich bereits im Juli anschließen wird. Hinweis: Der Artikel und das Bild wurden von Thomas Reger, FF Wendelstein, eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 858 - 2014-06-04 12:01:08

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth