Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Leistungsprüfung in Wassermungenau

ArchivbildFF Wassermungenau führte 2014 das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" ortsteilübergreifend durch.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Wassermungenau führte das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" mit 20 Kameradinnen und Kameraden durch. Für das gute Verhältnis der benachbarten Wehren spricht die Teilnahme von drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dürrenmungenau.

Das Leistungsabzeichen haben abgelegt:

Bronze: Jorina Bumm, Daniela Flock, Andreas Volkert, Jan Bertz, Marco Stünzendörfer, Andreas Gabriel, Kevin Stünzendörfer (alle FF Wassermungenau) und Bernd Seitzinger (FF Dürrenmungenau)

Silber: Simon Liegel (FF Dürrenmungenau), Walter Sauerbeck, Stefan Rißmann, Armin Stünzendörfer, Nicolai Röthel und Martin Seubelt (alle FF Wassermungenau)

Gold: Stefan Loy (FF Dürrenmungenau), Benedikt Bumm, Bernd Endner, Andreas Kirsten und Hanns Günther (alle FF Wassermungenau)

Gold-Blau: Friedrich Siemandel (FF Wassermungenau)

Die Abnahme führte der für den Brandbezirk Abenberg zuständige Kreisbrandinspektor (KBI) Richard Götz mit den beiden Schiedsrichtern Josef Höfling und Jürgen Wolkersdorfer durch. Alle drei Gruppen haben mit Bravour bestanden und konnten ihre Abzeichen mit Freude in Empfang nehmen.

1. Bürgermeister Werner Bäuerlein konnte sich von einer gut ausgebildeten Mannschaft überzeugen und bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für die Bereitschaft zur Weiterbildung und den Dienst am Nächsten mit einem finanziellen Zuschuss zur gemeinsamen Brotzeit.

Ehrenkreisbrandmeister Josef Höfling trainierte die Gruppen bis zur Abnahme. Kommandant Friedrich Siemandel bedankte sich zunächst bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Leistungsabzeichen, bei Josef Höfling für die sehr gute Vorbereitung, bei den Schiedsrichtern für die Abnahme und natürlich bei 1. Bürgermeister Werner Bäuerlein für das Interesse und die Wertschätzung an bzw. für seine Feuerwehren und den Beitrag zur gemeinsamen Brotzeit. Hinweis: Der Artikel und das Bild wurden von der FF Wassermungenau eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 863 - 2014-06-26 20:20:47

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth