Aktuelle Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen im Landkreis Roth

2024 06 05 uebersichtsplanWie bereits angekündigt, wurde unsere „frühere“ TAB für Brandmeldeanlagen im Landkreis Roth überarbeitet und aktualisiert.

In einem Abstimmungsprozess mit mehreren Akteuren wurde das Werk auf den aktuellen Stand gebracht.

Wie in Bayern vereinheitlicht wurde der Begriff von „Technischen Anschlussbedingungen“ auf nur noch „Anschlussbedingungen“ für Brandmeldeanlagen abgeändert.

Jonas Deichmann Adventures meets Feuerwehr Büchenbach

Jonas Deichmann absolviert aktuell an 120 aufeinanderfolgenden Tagen 120 Langdistanz-Triathlons (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42 km Laufen).

Auf seinem Weg kommt er jeden Abend nach Büchenbach und läuft über die Büchenbacher Weiherschleife.

Die FF Büchenbach hat Jonas am 27. Tag seiner Challenge in Büchenbach begrüßt.

2024 06 21 FF Büchenbach Jonas Deichmann 3

Dank vom Innenminister Joachim Hermann für Unterstützung Hochwasserlage

2024 06 21 HLK Hermann 1 Titel

 Wir möchten uns bei allen Einsatzkräften und Beteiligten, die zum erfolgreichen Hilfeleistungskontingenteinsatz im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm beigetragen haben, herzlich danken!

Wie wichtig das gemeinsame Üben des HLK ist, hat sich Anfang Juni 2024 bei den Starkregen und Hochwasser-Ereignissen in Bayern gezeigt.

Das Hilfeleistungskontingent, zwar in einer abgewandelten Zusammensetzung, wurde zu seinem „ersten Einsatz“ nach der Neukonzeptionierung ab 2017/2018, in den Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm, ferner in die Gemeinde Baar-Ebenhausen alarmiert.

Über die Regierung von Mittelfranken wurden Pumpeneinheiten/Ölwehr „Gebäude“ angefordert, um die mit Heizöl-Wasser verunreinigten Keller auszupumpen.

35 Teilnehmer im Truppmann II ausgebildet

Bei der Truppmann II Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren des Marktes Allersberg herrschte großes Interesse.

Göggelsbuch – Insgesamt 35 Feuerwehrleute nahmen bei der Truppmann II Ausbildung in Allersberg und Göggelsbuch teil. Diese Ausbildung ist der Abschluss der Grundausbildung der Feuerwehr.

Inhalte der Ausbildung waren unter anderem die physische und psychische Belastung im Einsatz, Gefahren und Kennzeichnung, sowie Verhalten im ABC-Einsatz, Wasserförderung über lange Schlauchstrecken und das Sichern gegen Absturz in Theorie und Praxis.

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

119

Ortswehren

5.159

Aktive

900

km2 Bereich

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen.

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.159 Feuerwehrdienstleistende m/w/d
  • 135 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgerätetragende
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohnende

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth