Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Jugendfeuerwehr im Kanu unterwegs

Archivbild(Gustenfelden) – Zur Vorbereitung auf den diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag war die Jugendfeuerwehr Gustenfelden mit Kanus auf der Altmühl unterwegs.

 

Arbeit im Team ist eines der wichtigsten Bestandteile im Tätigkeitsbereich der Feuerwehren. Daher gehören Teambuildingmaßnahmen nicht nur bei großen Firmen dazu sondern auch im Ausbildungsbereich der Feuerwehr. 16 Nachwuchsfeuerwehrler/-innen machten sich mit ihrem Jugendwart Christian Böhm und 2 Betreuern auf zu einer Kanutour im Naturpark Altmühltal.

Gestartet wurde in Treuchtlingen. Da die Jugendlichen die Kanus nicht gleich im Griff hatten, erkundeten Sie zuerst die Flora und Fauna im Uferbereich der Altmühl. Bereits hier konnten sie erkennen wie wichtig Teamarbeit ist um flussabwärts zu kommen. 2mal mussten die Jugendwehrler die Boote aus dem Fluss holen und um Wehre herumtragen um die Tour fortsetzten zu können.

Nach der Mittagspause in einem schönen Gasthof in Zimmern paddelten die Mädchen und Jungen weiter der Altmühl entlang bis zum Campingplatz „Aktivmühle“ in Solnhofen. Auch beim Zeltaufbau mussten die Wehrler Teamfähigkeit beweisen. Nach einem schönen aber anstrengenden Tag ließen die Jugendlichen den Tag auf der „Solnhofener-Kirchweih“ ausklingen.

Das Frühstück wurde ausgiebig als Stärkung für die nächste Etappe genutzt. Um 10 Uhr morgens wurden die Boote wieder zu Wasser gelassen und es hieß Leinen los in Richtung Dollnstein. An diesem Tag erleichterten zwei Bootsrutschen die Tour. Wobei auch hier Teamarbeit gefragt war um das Boot auf der Rutsche unter Kontrolle zu halten. Einem Team ist dies nicht ganz gelungen, sie nahmen die Wasserqualität der Altmühl etwas näher unter die Lupe. Am späten Nachmittag kamen die Jugendlichen geschafft aber trotzdem sehr gut gelaunt nach einem schönen Wochenende in Gustenfelden an. Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von Markus Müller von der FF Gustenfelden eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 949 - 2015-06-24 20:59:40

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth