Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Brandgefahren im Advent und zu Weihnachten

ArchivbildWeihnachtszeit ist Kerzenzeit – und damit brandgefährlich

Adventskränze gehören für viele zur Vorweihnachtszeit genauso dazu wie der Tannenbaum zu Weihnachten. Wer bei beiden auf echte Kerzen nicht verzichten möchte, sollte einige Tipps zur eigenen Sicherheit beachten.

 

In der Advents- und Weihnachtszeit steigt die Gefahr von Wohnungsbränden um bis zu 35 Prozent gegenüber dem restlichen Jahr, die Brandschäden gehen in die Millionen.

Erstaunlich ist das nicht: Von November bis Januar erhellen in bundesdeutschen Haushalten Millionen von Kerzen die düstere Jahreszeit.´ Kerzen gehören in diesen Wochen einfach dazu: am Adventskranz, in Windlicht und Kerzenständer oder am Weihnachtsbaum.

Damit aus dem gemütlichen Schimmer kein Flammeninferno wird, bietet die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) jetzt rechtzeitig zum Advent das kostenlose Faltblatt „Lichterglanz statt Feuersbrunst. Weihnachten kommt mit Sicherheit“ an.



Das Faltblatt zu Brandgefahren im Advent und zu Weihnachten können Sie hier als PDF herunterladen: {download docnr=180 icon=1}
Presseinformation des Deutschen Kuratorium für Sicherheit in Heim und Freizeit e.V. (DSH):
{link icon=1 url=http://www.das-sichere-haus.de/presse/pressemitteilungen/haushalt/detailansicht/lesen/presseinformation-neues-dsh-faltblatt-zu-brandgefahren-im-advent-und-zu-weihnachten/} Hinweis: Der Artikel wurde aus einer Presseinformation des DSH entnommen. ({link url=http://www.das-sichere-haus.de})


Archivbild(er):

Archivbild

Archivbeitrag: 821 - 2013-12-13 15:02:21

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth