Alte Homepge

(www.kfv-roth.de) - Ab sofort ist unser Archiv online. Diese Internetseite wurde am 15. April 2004 offiziell online geschalten und hat seit dem über 900 Artikel dargestellt.
Anfang 2017 wurde sie technisch und optisch überholt. Die Artikel aus der alten Seite konnten jetzt in die neue Seite übernommen werden.

Enthalten sind 13 Jahre Informationen, Neuigkeiten und jede Menge Bilder rund um die Feuerwehren im Landkreis Roth. Aus technischen Gründen konnten nicht alle Details der Artikel umgesetzt werden. Diese Informationen sind jeweils in {geschweiften Klammern} zum Nachlesen trotzdem enthalten.

Das Archiv ist direkt über die Menüleiste oben erreichbar, und kann Seitenweise druchgeblättert werden. Über den Artikeln ist jeweils das Datum der Veröffentlichung angegeben. Jetzt viel Spaß mit den alten "Erinnerungen" und 14 Jahre Homepage KFV Roth, eine Seite von den Feuerwehren für die Feuerwehren im Landkreis Roth.

Digitalfunk - Schulungskonzept

ArchivbildFührungskräfte besprachen Schulungskonzept für die Einführung des Digitalfunks

 

Am Mittwoch den 9.4.13 trafen sich die Führungskräfte der Kreisbrandinspektion des Landkreises Roth nicht gewöhnlich zur regelmäßigen monatlichen Sitzung.

Statt dessen wurde ihnen die konzeptierte Umschulung zur Einführung des Digitalfunks vorgestellt. Sie erhielten einen Einblick über die Inhalte, welche in den nächsten Wochen und Monaten an unsere Feuerwehrdienstleistende vermittelt werden.

Gemeinsam wurden noch Feinheiten im Theorieteil und in der Praxis besprochen. Das Umschulungsmodul Digitalfunk enthält alle wesentliche Bestandteile, welche die Bedienung von digitalen Handsprechfunkgeräten ( HRT´s ) und digitalen Fahrzeugfunkgeräten ( MRT´s ) notwendig macht.

Durch die sehr gute Vorbereitung der Schulungspräsentation von Martin Enzenhöfer (Funkausbilder Lkr. Roth ), konnte gemeinsam mit den Führungskräften das Schulungskonzept verabschiedet werden.

In den nächsten Tagen werden die insgesamt ca. 50 Multiplikatoren der Feuerwehren des Landkreises und der Kreisbrandinspektion ausführlich in die Schulung eingewiesen.

Da bereits die ersten digitalen Endgeräte bestellt / bzw. bereits eingetroffen sind, werden zügig die Umschulungen auf Standortebene beginnen können. Ebenfalls ist bereits geplant, den Digitalfunk bei Übungen und Ausbildungen sowie testweise bei bestimmten Ereignissen einzusetzen.

Bevor jedoch die Endgeräte eingesetzt werden können, müssen diese noch von autorisierten ehrenamtlichen Fachpersonal ( Mitarbeiter der TTB Lkr. Roth ) für den Betrieb vorbereitet werden.

Hinweis: Der Artikel und die Bilder wurden von KBM Stark eingereicht und zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank


Archivbild(er):

ArchivbildArchivbildArchivbild

Archivbeitrag: 845 - 2014-04-11 18:28:32

  Zurück

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth