50 Jahre Jugendfeuerwehr Spalt

Am Freitagabend 23.09.2022 fanden die Festlichkeiten mit dem Festabend zum 50-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr in Spalt statt.

Einleitende Worte fand Feuerwehrvorstand Ralf Kamm und begrüßte alle (Ehren)Gäste an diesem Abend. Anschließend übernahm Kommandant und Kreisbrandmeister Stefan Schwarz das Wort und gab einen Überblick zum aktuellen Stand der Freiwilligen Feuerwehr in Spalt. Nahtlos übergab er an Kreisbrandrat Christian Mederer, der auch für den anwesenden Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer und Kreisjugendwart Matthias Hiltner eine kurze Rede hilt und die Glückwünsche der Kreisbrandonspektion überbrachte.Er machte klar , dass die Jugendfeuerwehr unentbehrlich und der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft jeder Feuerwehr ist, da diese enorm wichtig zur Erhaltung und Weitertragung dieses Ehrenamtes ist. 

2022 09 23 JF Spalt 50 Jahre Bild 1a

 2022 09 23 JF Spalt 50 Jahre Bild 2a

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass eine Jugendfeuerwehr auch wichtig für die gesamte Gemeinschaft untereinander ist, konnte Jugendwart Stefan Scheuerlein ebenfalls bestätigen. Dieser stellte die Gründungsgeschichte der Jugendfeuerwehr in Spalt aus dem Jahr 1972 vor. Die Gründung erfolgte durch den damals ersten Kommandanten Erwin Maurer und durch Hans Beyer, welcher dann auch das Amt des Jugendwarts übernahm. Als Gründungsmitglied erzählte letzterer den anwesenden Gästen selbst, wie sich die ersten Treffen damals mit 13 Jugendlichen im oberen Tor darstellten. Hans Beyer wurde 1982 zum ersten Kommandanten gewählt und legte die Aufgabe des Jugendwarts in neue Hände.

Aktuell zählt die Spalter Jugendfeuerwehr 10 Mädels und 7 Jungs, wobei glücklicherweise bereits neuer Nachwuchs für die Jugendfeuerwehr bereitsteht und Anfang Oktober die ersten Übungen mit den Neulingen geplant sind. Dass aus der Jugendfeuerwehr zahlreiche Einsatzkräfte gewonnen werden können, welche auch Jahrzehnte lang die Treue zur Freiwilligen Feuerwehr halten, zeigten anschließend die Ehrungen, welche Landrat Herbert Eckstein nach begrüßenden und dankenden Worten zusammen mit Bürgermeister Udo Weingart sowie den Vertretern der Feuerwehrführung durchführte.

Für sage und schreibe 50 Jahre aktiven Dienst wurde Harald Menzel geehrt. Des Weiteren wurden für 40 Jahre Dieter Heubusch und Alfred Heckl sowie für 25 Jahre Dominik Grau geehrt. Abschließende Worte fand Bürgermeister Weingart, welche mit viel Dank an die Betreuer und der Führung der Spalter Feuerwehr verbunden war.

2022 09 23 JF Spalt 50 Jahre Bild 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text und Bilder: FF Spalt (Christian Maurer) / KBM Matthias Hiltner

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.137

Aktive

900

km2 Bereich

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.137 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 135 Feuerwehren
  • 913 Atemschutzgeräteträger
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 km² Bereich
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth